Herzlich willkommen bei depotplattform.de

fondsweb.de - So haben Flossbach, Kaldemorgen & Co seit Februar abgeschnitten 31.08.20 Meldung

(boerse-online) - Der FvS Multiple Opportunities von Bert Flossbach und der DWS Concept Kaldemorgen sind milliardenschwer. FundResearch hat untersucht, wie diese und weitere Bestseller-Fonds seit dem Börsenhoch am 20. Februar 2020 abgeschnitten haben. Von Ralf Ferken

Aktienfonds Europa

Der Allianz Europe Equity Growth und der Fidelity European Dynamic Growth schlugen sich seit dem 20. Februar 2020 deutlich besser als der iShares Core MSCI Europe ETF. Der populäre Fidelity European Growth fiel dagegen hinter den MSCI Europe ETF zurück.

Aktienfonds Global

Fondsklassiker wie der DWS Vermögensbildungsfonds und der UniGlobal liefen seit dem 20. Februar 2020 etwas besser als der iShares Core MSCI World ETF. Noch weiter vorn liegen der Carmignac Investissement und der Morgan Stanley Global Opportunity.

Aktienfonds Global Dividenden

Der Branchenmix brach zuletzt gegen globale Dividenden-Strategien. Auffällig: Der Deka-DividendenStrategie und der DWS Top Dividende entwickelten sich zuletzt ähnlich wie der Value-Klassiker Templeton Growth (Euro).

Absolute-Return-Strategien

Klaus Kaldemorgen büßte mit dem DWS Concept Kaldemorgen stärker ein, als viele Anleger erhofft haben dürften. Vergleichsweise gut schlug sich dagegen der sogenannte GARS-Fonds von Aberdeen Standard Investments.

Mischfonds aktienlastig

Bert Flossbach kam mit dem FvS Multiple Opportunities gut durch die Corona-Krise, auch wenn er die Aktienquote in der Erholungsphase phasenweise zu stark abgesichert hatte.

Mischfonds ausgewogen

Der Acatis Gané Value Event Fonds büßte im Corona-Crash stärker ein als der FvS Multiple Opportunities. Allerdings überholte er den Flossbach-Fonds anschließend wieder und notiert mittlerweile höher als am 20. Februar 2020.

Mischfonds rentenlastig

Der Kapital Plus hält jeweils 30 Prozent in europäischen Quality-Growth-Aktien sowie 70 Prozent in Staats- und Unternehmensanleihen sowie Pfandbriefen, die auf Euro lauten. Mit diesem Mix kam der defensive Mischfonds von Allianz Global Investors recht gut durch das Börsenjahr 2020.



Quelle:
fondsweb.de