Herzlich willkommen bei depotplattform.de

fondsweb.de - Digitaler Bildungssektor profitiert von Covid-19 09.09.20 Meldung

(boerse-online) - Vor einem Jahr stellte Euro fondsxpress den neuen Credit Suisse (Lux) Edutainment Equity Fund vor. Der Fonds investiert in die Bildungsbranche, die sich zunehmend auch digitalisiert. Von Jörn Kränicke

Laut Kirill Physhkin, Manager des Credit Suisse (Lux) Edutainment Equity Fund, hat die Covid19-Pandemie den digitalen Bildungssektor massiv gepusht. "Wir glauben, dass Covid19 eine katalytische Wirkung auf den Bildungssektor gehabt hat - die Akzeptanz und Nutzung hat zugenommen und die Nachfrage nach EdTech-Lösungen ist außerordentlich schnell gewachsen, wodurch die Digitalisierung des Bildungswesens um fünf bis zehn Jahre beschleunigt wurde", sagt Physhkin. Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise hätten mehr als 90 Prozent der Schulen und eine Mehrheit der Universitäten weltweit ihre Türen geschlossen und ihren Unterricht ins Netz verlegt. "Ende April 2020 studierten etwa 1,7 Milliarden Studenten im Fernstudium. Während sich das Virus weltweit verbreitete, verzeichneten EdTech-Unternehmen auf der ganzen Welt einen enormen Anstieg der Benutzerzahlen", so der Credit Suisse Manager weiter. Enorm gestiegen ist dadurch auch der Fonds. Seit Auflegung hat er über 30 Prozent zugelegt. Die überzeugende Performance liegt daran, dass Physhkin nur auf Disruptoren und Innovatoren setzt, die sowohl die Effizienz als auch die Effektivität von Bildung verbessern. "Unser "Pure Play"-Investitionsansatz bedeutet, dass wir hauptsächlich in kleinere Unternehmen investieren, in vielen Fällen in die Startups von gestern, die erst vor Kurzem an die Börse gekommen sind - diese Marktstruktur ist der Grund, warum die meisten anderen Investoren in diesem Sektor Risikokapital und Private Equity Fonds sind", erklärt er. Dies bedeutet laut Physhkin, dass das Portfolio aus Titeln besteht, die wirklich unentdeckt sind und sich kaum mit anderen Fonds überschneiden. "84 Prozent des Portfolios sind Aktien mit einer Marktkapitalisierung von weniger als zehn Milliarden US-Dollar, davon 55 Prozent Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 2,5 Milliarden. Der Active Share liegt daher bei nahezu 100 Prozent. Fast die Hälfte sind in Asien und fast ein Drittel in Schwellenländern investiert", sagt Physhkin.

Fazit: EdTech wird auch weiterhin gefragt bleiben und hohe Wachstumsraten aufweisen. Der CS-Fonds ist der Platzhirsch in dieser Nische.



Quelle:
fondsweb.de