Herzlich willkommen bei depotplattform.de

fondsweb.de - Dekaden-Sieger: Die besten deutschen Aktienfonds 2011 bis 2020 14.01.21 Meldung

(boerse-online) - Der DWS Aktien Strategie Deutschland ist der beste deutsche Aktienfonds der vergangenen zehn Jahre. TiAM FundResearch zeigt, welche Fonds in puncto Rendite, Volatilität und Sharpe Ratio ebenfalls überzeugen konnten. Von Ralf Ferken

Rendite

In der Dekade von 2011 bis 2020 erzielte der DWS Aktien Strategie Deutschland laut FVBS professional im Schnitt eine jährliche Rendite von 10,6 Prozent und übertraf damit alle andere deutschen Aktienfonds. Auch die anderen Fonds der DWS - darunter der DWS Deutschland sowie der DWS ESG Investa - zählen in der Zehnjahres-Wertung zu den besten 20 Prozent. In das obere Drittel haben es die diversen DAX-ETFs von iShares, Xtrackers & Co geschafft. Noch etwas besser schnitt der iShares DivDAX ETF ab.

Volatilität

Für die gute Performance der DWS-Fonds mussten Anleger allerdings eine erhöhte Volatilität in Kauf nehmen. Jedoch fiel diese nicht übermäßig hoch aus.

Sharpe Ratio

Setzt man die Rendite und die Volatilität über die Sharpe Ratio ins Verhältnis zueinander, liegt der DWS Aktien Strategie Deutschland erneut vorn. Es hätte sich für Anleger also gelohnt, die erhöhten Risiken einzugehen. Vergleichsweise gut schnitten hier auch der Concentra von Allianz Global Investors sowie der Fidelity Germany Fund ab.

Exkurs: Gehebelte ETFs

Mit den LevDAX-ETFs von L&G, Lyxor und Xtrackers hätten Anleger von 2011 bis 2020 ebenfalls ansehnliche Renditen erzielt. Allerdings wären die Schwankungen dabei doppelt so hoch wie bei einem DAX-ETF gewesen. Zudem fielen die Ergebnisse gemessen an der Sharpe Ratio bescheiden aus. Ähnlich hoch waren die Schwankungen bei den zweifach gehebelten Short-DAX-ETFs von L&G, Lyxor und Xtrackers. Allerdings hätten Buy-and-Hold-Anleger ihr Kapital hier fast völlig vernichtet.



Quelle:
fondsweb.de